AIDAprima – Unser Fazit Teil 2

Da es im letzten Blogpost hauptsächlich um die Kabinen und den Kids und Miniclub der AIDAPrima ging, möchten wir uns nun der Kulinarik und dem Entertainment-Programm widmen.  Marktrestaurant – „Nein danke“  Die AIDA-Fans unter euch, können vielleicht unseren nächsten Satz überhaupt nicht nachvollziehen, aber wir als Familie Auf und Davon…

Beitrag ansehen

AIDAprima – Unser Fazit Teil 1

  Über die Hyperion Klasse (AIDAPrima AIDAPerla) liest man im Internet und sozialen Medien sehr unterschiedliche Meinungen. Vielen ist die Größe des Schiffes, im Vergleich zur Aida Sphinx Klasse (z.B. Blue/Luna/Bella) zu unpersönlich. Der typische Clubschiff Charakter würde verloren gehen.  Wir als Familie Auf und Davon sind bislang nur AIDAprima…

Beitrag ansehen

AIDAprima – Loro Parque Teneriffa

Loro Parque Teneriffa – der wohl schönste Ausflug für unsere Kinder auf dieser Kreuzfahrt.  Wir hatten ihnen am Vorabend schon erzählt, das wir in einen Tierpark fahren und somit war die Vorfreude und die Bereitschaft zum Aufstehen sehr hoch.  Wir machten uns direkt nach dem Frühstück auf den Weg zur…

Beitrag ansehen

Langstreckenflug mit Kleinkindern – Unsere Tipps

Das erste Mal Langstrecke mit Kleinkind sind wir im Jahr 2014 nach Miami geflogen. Zu diesem Zeitpunkt war unsere Tochter sechs Monate alt. Danach folgten Langstreckenflüge in den Jahren 2015 bis 2017. Über unsere Erfahrungen wollen wir euch heute berichten: Babyreihe bei Lufthansa im A380 Unsere Flüge haben wir bisher…

Beitrag ansehen

AIDAprima – Madeira mal anders

Nach einem Seetag auf Aidaprima haben wir am Morgen im Hafen von Funchal auf Madeira angelegt. Das Wetter war sehr vielversprechend, so dass wir uns schon auf einen schönen Tag auf der Insel freuten. Einen Mietwagen hatten wir allerdings nicht gebucht. Wir wollten uns dieses Mal am Vormittag Funchal anschauen…

Beitrag ansehen

AIDA Prima – Nächster Hafen Gran Canaria

Aufwachen im Hafen von Gran Canaria bedeutet, es gibt vom Balkon der AIDA Prima sehr viel zu sehen. LKWs, Gabelstapler, Busse und jede Menge Passagiere, die aufgeregt durcheinander laufen. Bei so viel Aktion am Anleger, wollte Kind Nr. 2 gar nicht das Schiff verlassen. Der Grund hierfür ist, dass der…

Beitrag ansehen