Brief an meine Kinder

Letztens sagte eine Mama zu mir, dass sie ihren Kindern zu jedem Geburtstag einen Brief schreibt. Eine wunderschöne Idee, wie ich finde. Auch im Internet kann man viele schöne Briefe von Eltern an ihre Kinder lesen. Dabei überläuft mich oft eine Gänsehaut oder das ein oder andere Tränchen kullert mir über die Wange. Auch ich habe einmal versucht, meine Gefühle für meine Kinder aufzuschreiben… 

 

Liebe Kinder! 

Wenn ich euch morgens wecken muss und ihr mich verschlafen anschaut…. Wenn ihr dann schnell aus euren Betten krabbelt, um noch einmal im „großen Bett“ zu kuscheln oder ihr einfach noch ein paar Minuten unter euren Decken liegen bleiben wollt.  All das sind Momente in denen ich mein Glück kaum fassen kann. 

Mama zu sein ist wohl der schönste und zugleich anspruchsvollste Job zugleich. Ab Mai diesen Jahren gehöre auch ich wieder zu den „Working Moms“. An drei Tagen in der Woche  ist unser Morgen mehr als durchgetaktet. Aufstehen, anziehen, kurzes Frühstück und ab zum Kindergarten oder Tagesmutter. Dann fährt Mama zur Arbeit, um euch so früh wie möglich wieder abzuholen. Ihr beiden macht das einfach super mit. Natürlich gibt es Situation, wo ihr keine Lust habt oder ich mal wieder gestresst bin, weil ihr etwas rumtrödelt, aber ich gebe euch jeden Morgen mit einem lachenden Gesicht ab und hole euch auch wieder freudestrahlend ab. 

Ihr liebt es mit anderen Kindern zu spielen, freut euch aber auch, wenn wir ein bisschen Zeit für uns haben. Und was soll ich sagen: Ich genieße diese Zeit am Nachmittag auch besonders. Wir kuscheln, wir spielen oder machen einen Ausflug. Dann aber ohne Stress und Termindruck. 

Wenn wir dann am Abend alle gemeinsam eine Geschichte gelesen haben und ihr im Land der Träume seit, denken Mama und Papa oft, dass die Zeit mit euch viel zu schnell vergeht. Wir würden sie am liebsten anhalten oder Minuten, wie Stunden vergehen lassen. 

Ihr Kinder habt uns zu Eltern gemacht und wir sind stolz auf euch. Wir sind stolz auf dich“Maus“, wie du auf deinen kleinen Bruder aufpasst und dich Tag für Tag zu einem großen Mädchen entwickelst. Wir sind stolz auf dich „kleiner Mann“, wie du jeden Tag ein bisschen mehr erzählst und immer an deine große Schwester denkst. 

Werdet nicht so schnell groß, damit Mama und Papa noch ganz oft zu hören bekommen: „Du bist die beste Mama, der beste Papa der Welt!“ Bitte, bitte, halte irgendjemand einfach die Zeit an! 

 

„Bevor ich DICH empfing, ersehnte ich DICH,

bevor DU geboren wurdest, liebte ich DICH,

DU warst noch keine Stunde geboren, da wäre ich schon für DICH gestorben.

Das ist das Geheimnis des Lebens.“

          (Maureen Hawkins)

Brief an meine Kinder

1 Kommentar

  1. Mine
    27. September 2018 / 13:17

    Einfach schön!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

6   54
12   69
10   54
10   56
10   68
8   57
12   63
12   57

Folge auf Instagram

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?