Mallorca mit Kindern im Mai

Im Mai ging es für uns für 8 Tage auf die wunderschöne Insel Mallorca. Dieses Mal hatten wir uns das erste Mal für einen Hotelaufenthalt entschieden. Wir wollten uns einfach mal verwöhnen lassen. Wir packten also unsere Koffer und machten uns morgens auf den Weg zum Flughafen. Der Flieger verließ…

Beitrag ansehen

TUI Mein Schiff 2 – Kanarische Inseln

Im Februar hieß es für uns wieder „Leinen los“ auf der neuen Mein Schiff 2 von TUI Cruises. Wir starteten ab Frankfurt am Main mit Ryanair nach Gran Canaria, um unsere zweiwöchige Kreuzfahrt zu genießen. Der Flug verlief reibungslos, so dass wir gegen Mittag am Flughafen von Las Palmas landeten.…

Beitrag ansehen

Basteln für Muttertag – Herzgeschenk

Muttertag steht bald wieder vor der Tür und die Kinder sind wieder fleißig am Basteln, um der lieben Mama an diesem Tag etwas zu schenken. Bei uns wird im Kindergarten etwas gebastelt, aber das reicht unserer großen Tochter nicht. Zu Hause möchte sie auch noch kreativ werden und etwas zusammen mit Papa basteln.

Beitrag ansehen

Reiseapotheke für Kinder

Kranke Kinder im Urlaub. Ein Zustand, den man sich nicht wünscht, der aber leider all zu oft vorkommt. Zu Hause alles überhaupt kein Problem, da Arzt vor der Tür und Medikamentenschrank gut gefüllt, kann es sich im Urlaub etwas schwieriger gestalten. Aus diesem Grund habe ich für unsere Reisen eine Reiseapotheke für Kinder zusammengestellt. Diese Medikamententasche kommt einfach immer mit. Wir sind gerade erst von unserer letzten Kreuzfahrt zurückgekommen und haben die Medikamente leider voll in Anspruch genommen, aber lest am Besten selbst.

Beitrag ansehen

Winterurlaub im Alpbachtal

Nach unserem Aufenthalt in Ruhpolding machten wir uns auf dem Weg ins Alpbachtal in Tirol. Unsere Anreise führte uns über Landstraßen, an denen die Schneefräsen meterhohe Schneewände geschaffen haben. Diese sind stellenweise höher als unser Auto und der Anblick einfach nur atemberaubend. Dabei begleitet uns die Sonne und der blaue Himmel.

Beitrag ansehen

Winterurlaub in Ruhpolding

Als am Sonntagmorgen der Wecker klingelte, dauerte es nicht wirklich lange, bis zwei aufgeregte Kinder vor uns standen. Denn das Weckerklingeln bedeutet, es geht endlich los in den Winterurlaub nach Ruhpolding. Die Koffer hatten wir am Abend schon ins Auto geladen, so dass wir am Morgen sehr zügig starten konnten.Zunächst verlief die Anreise sehr unkompliziert und aufgrund des Sonntags und der doch noch relativ frühen Uhrzeit war auf der Autobahn nicht wirklich viel los.

Beitrag ansehen